Sanierung im Kirnitzschtal

Es freut uns immer wieder, wenn sich Bauherren entscheiden, alte Häuser unserer Heimat aufwendig sanieren zulassen, um ihnen neues Leben zu verleihen.

In diesem Fall ist es ein Haus in Bad Schandau, in dem elegante Ferienappartements entstehen sollen.
Der Umbau ist nicht ganz einfach, denn in den alten Mauern werden Fahrstuhlschacht und Stahlbetondecken eingebaut. Das Bestandsmauerwerk soll dabei so gut wie möglich erhalten werden, was nur eine Bauweise in Abschnitten möglich macht um die Stabilität nicht zu gefährden. Außerdem wird bei der Sanierung ein besonderer Wert auf die Hochwasserprävention gelegt.

Ende November 2018 ist der Rohbau, einschließlich der Abdichtungs- und Zimmererarbeiten abgeschlossen. Damit ist der Grundstein für ein weiteres “Schmuckstück” im Herzen der Sächsischen Schweiz durch bendl HTS gelegt.

« zurück zur Übersicht